Fußreflexzonentherapie

Was?

Die Fußreflexzonen-Therapie zählt zu den manuellen (mit den Händen ausgeführte) Therapieformen. Der Therapeut streicht, drückt oder knetet die Reflexzonen in einer festgelegten Reihenfolge. Verhärtungen an diesen Stellen, Druckschmerzhaftigkeit, die Beschaffenheit der Haut und Nägel, Fußform und Fußgewölbe sowie vegetative Reaktionen (dazu zählt z. B. vermehrtes Schwitzen während der Behandlung), Atem- und Pulsfrequenz finden Beachtung. Die Fußreflexzonentherapie geht davon aus, dass die Füße jedes Menschen jeweils seine linke bzw. rechte Körperhälfte repräsentieren. Und somit bei entsprechender Behandlung der Punkte, meist an der Fußsohle oder rund um die Zehen, auch eine positive Wirkung auf die jeweilige Körperregion einsetzen kann.

Wofür?

  • Unterstützung des Heilungsprozess
  • Förderung der Durchblutung und des Stoffwechsels
  • Körperreaktionen positiv beeinflussen
  • Lösen von Muskelverspannungen
  • Immunsystem anregen

Unser Angebot

Physiotherapie

Physiotherapie umfasst eine Vielzahl von Behandlungstechniken, mit denen körperliche Beschwerden reduziert oder behoben werden können. Sie dient der Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit, Schmerz-
reduktion, Kräftigung und Dehnung der Muskulatur. 

Gesundheitssport

Wir bieten Sportangebote, die primär darauf ausgerichtet sind, die Gesundheit zu fördern z.B. indem sie gezielt die Rumpfmuskulatur verbessern, das Herz-Kreislaufsystem und die Stoffwechselprozesse optimieren oder Stress abbauen.

Rehasport

Rehabilitationssport ist ein regel-
mäßiges, ganzheitliches Bewegungs-
angebot in der Gruppe. Geeignet ist Rehasport bei Beeinträchtigungen des Bewegungs- und Stützapparates resultierend aus Alltagsbelastungen, nach Operationen oder fortführend nach einer Kur.

Frühförderung

Förderangebot für Kinder mit Entwicklungsbeeinträchtigungen und (drohender) Behinderungen.

Monika
Monika

Anmeldung

Fenbers + Felix Physiotherapie